Gründungszuschuss

 

Der Gründungszuschuss ist ein Fördermittel, das nicht zurückgezahlt werden muss. Ein großer Vorteil, denn Kredite haben oft hohe Zinssätze, Investoren haben ein gewisses Mitentscheidungsrecht und das Eigenkapital ist in den meisten Fällen sehr schnell aufgebraucht.

Sie bekommen Geld geschenkt!

Arbeitslose, die sich selbstständig machen möchten, haben die Möglichkeit den Gründungszuschuss bei der Bundesagentur für Arbeit zu beantragen. Natürlich gibt es auch dabei bestimmte Voraussetzungen, die Sie erfüllen müssen. Hat letztendlich das Beantragen dieses Fördermittels funktioniert, halten Sie Geld in den Händen, welches Ihre Grundversorgung – unabhängig von den Einnahmen – garantiert. Damit wird Ihnen eine große Last von den Schultern genommen.

Weiterer Vorteil des Gründungszuschusses ist, dass es sich um eine steuerfreie Förderung handelt, die auch in der Steuererklärung nicht auftauchen muss. Bei den formalen Voraussetzungen für diesen Zuschuss können wir Ihnen gern helfen, damit Sie einen leichteren Start in die Selbstständigkeit haben.